Pomologie-Seminar für Baumwarte

Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf
Mittwoch, 28.11.2018 - Freitag, 30.11.2018

Obstsorten bestimmen für Fortgeschrittene

Pomologie - Seminar für Baumwarte

Landschaftsprägende Streuobstwiesen bilden wichtige Nischen für Flora und Fauna in unserer Kulturlandschaft und sind für Mensch und Natur gleichermaßen von Bedeutung. Neben dem großen ökologischen Wert als Lebensraum beherbergen diese Hotspots der Biodiversität viele unterschiedliche und oft selten gewordene Obstsorten. Dieses alte Kulturgut „Obstsorten“, das in mühevoller und langwieriger Sicherungs- und Vermehrungsarbeit unserer Vorfahren über Generationen erarbeitet und bis heute erhalten worden ist, gilt es durch fachkundige Baumwarte auch für unsere nachfolgenden Generationen zu erhalten. Hierfür ist die Pomologie mit Ihrer Sortenbestimmung ein unerlässliches Handwerk und Grundlage, denn erst durch die Fähigkeit, die Früchte abgehender Obstbaumveteranen bestimmen und definieren zu können, lassen sich Sorten durch entsprechende Sicherungsmaßnahmen vor dem Aussterben bewahren.

Um dem Bedarf an fachkompetenden Nachwuchs-Pomologen gerecht zu werden, bieten die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf das 3- tägige praxisorientierte Seminar „Pomologie-Seminar für Baumwarte“ zur Weiterbildung von Baumwarten, die Mitglied im Verein Triesdorfer Baumwarte e. V. sind, an. Die Schwerpunkte dieses Seminars liegen im praktischen Erlernen der professionellen Sortenbestimmung. Als Zulassungsvoraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar dient der jährlich für die Mitglieder des Vereins Triesdorfer Baumwarte e. V. angebotene eintägige Sortenbestimmungskurs, welcher die Grundlagen und den ersten Kontakt zu diesem anspruchsvollen Thema vermittelt. Das Pomologie-Seminar für Baumwarte dient als Wissenserweiterung und Zusatzqualifikation zum bereits in der Baumwartausbildung erworbenen Wissen, um unser wertvolles Kulturgut Obstsorten, nachhaltig zu nutzen und für unsere nachfolgenden Generationen zu erhalten und zu sichern.

Inhalte:

· Alte Sorten und deren Wert für die heutige Sortenzüchtung

· Wichtige Aufgaben der Pomologie innerhalb der deutschen Genbank Obst

· Einführung in die Pomologie bzw. Sortenbestimmung - Grundlagen

   o Geschichte

   o Aufgabe der Pomologie

   o Vorgehensweise

   o Hilfsmittel und Werkzeug

· Literatur

· Praktisches Erlernen der Sortenbestimmung in Gruppen unter Anleitung des fachkundigen Pomologen

· Wichtige Merkmale für die Sortenbestimmung

· Verschiedene Obstarten und die Möglichkeit die Sorten zu bestimmen

Im Kalender und im Archiv finden Sie Veranstaltungen rund ums Streuobst.

Nachfolgend sind die festen Jahrestreffen der Baumwarte dargestellt:

  • Januar: Anschneiden
  • April: Anpelzen
  • November: Sortenbestimmung

 

Darüber hinaus sind die Baumwarte sind bei einer Vielzahl von öffentlichen Veranstaltungen präsent. Dort stehen wir Ihnen für Ihre Fragen rund ums Streuobst zur Verfügung. Blättern Sie doch mal in Kalender und Archiv!                      

„Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

(Henry Ford)